eingang
künstlerwerdegänge
niederlenz
aargau
schweiz
 
 

Steiner, Hans Adolf (1872-1955)

 
 

 

* 20.10.1872 Lenzburg, † 17.4.1955 Aarau; Heimatort: Aarau, Dürrenäsch.

Grafiker und Landschaftsmaler. Ab 1904 in Aarau tätig. Mitbegründer der GSMBA Sektion Aargau.

 

 
 

Foto Hans Steiner

 

Hans Steiner kam 1872 als Sohn des Jakob und der Anna Steiner-Schürch in Lenzburg zur Welt. Er durchlief in Aarau die Schulen. 1889 begann er am Gewerbemuseum unter Direktor Meyer-Zschokke eine Lehre. Anschließend studierte er an der allgemeinen Gewerbeschule Basel. Er musste infolge des Todes seines Vaters die Studien abbrechen und als Grafiker eine Stelle antreten. 1902 heiratete er Anna Lienhard in Buchs AG. Sie hatten zusammen vier Kinder. Zu Studienaufenthalten weilte er in München und Rom. Nach der Rückkehr trat er in die graphische Anstalt Huber und Anacker ein. Während 35 Jahren hielt er dieser Firma die Treue. 1917 nahm er das Aarauer Bürgerrecht an und verzichtete auf dasjenige von Dürrenäsch.  Während 25 Jahren war er Kassier der GSMBA Sektion Aargau.

Er nahm regelmäßige an der Jahresausstellung der Aargauer Künstler teil.

     

 

Kleiner Voralpensee   Berglandschaft  
   

 

 

 

Ausstellung:
1938, 24. April- 8. Mai, Gewerbemuseum Aarau.
1954, 23.5.-13.6., Hans Steiner, Adolf Weibel, Otto Ernst, Gewerbemuseum Aarau.
   

 
  Holzbrücke Bremgarten  

Schloss Habsburg, Aquarell

 
Schrift und Quelle:
Hans Käslin: Kunstleben im Aargau, in: Die Schweiz,  illustrierte Monatsschrift, 25. Band, 1921, S. 455–461;
Verkehrs- und Verschönerungsverein Aarau: Führer durch Aarau und Umgebung, Aarau 1923;
K. Ramseyer: Aus dem Freiamt. In: Heimatschutz, Jhg. 26, Heft 1, 15.2.1931, S.2ff., Illustration H. Steiner;
Max Irmiger: Aargauer Künstler, in: Schweizer Kunst, Art suisse, Nr. 5, Dez. 1932;
Hektor Ammann, Alt-Aarau, Aarau 1933;
Guido Fischer: Hans Steiner, in: Aargauer Tagblatt 1. Mai 1938;

Aarauer Mappe, Aarau 1944;

 

 
 

Jolimont am Bielersee, 1932

 
Biographisches Lexikon des Aargaus 1803-1957,  Aarau 1958;
Aargauer Almanach auf das Jahr 1975, Bd.1, S. 68, Aarau 1974;

Karl Steiner: Historisch-biographische Lexikon des Bezirks Kulm, in: Wynentaler Blatt 25.5.1979;

Aargauer Kunsthaus Aarau, Sammlungskatalog Bd. 2, Aarau 1983;
Stephan Kunz: Vom Jura bis heute, GSMBA Aargau, Aarau 1985;
Markus Schürpf: Kunst in Aarau, eine Stadt und ihre Sammlung, Aarau 1998.
   
  Plakat, Flugtag Aarau 1913  
 

24. Hornung 2013

Stand: 11.03.20