eingang
künstlerwerdegänge
niederlenz
aargau
schweiz
 
 

Steiger, Ernst (1896-1978)

 
 

 

 

* 2.3.1896 Reinach AG, † 2.3.1978 Reinach; Heimatort: Schlierenbach LU.

Flachmaler, Unternehmer, Erfinder, Dichter und Maler. Malerei.

     

 

Foto Ernst Steiger   Foto Ernst Steiger  

Ernst Steiger kam als ältestes Kind des Johann und der Marie Steiger-Keller zur Welt. Er wuchs mit sieben Geschwistern in Reinach auf und besuchte da die Schulen. Schon als Jugendlicher hatte er immer gezeichnet. Nach der Schulzeit machte er eine Lehre als Maler und arbeitete auf diesem Beruf einige Jahre in Zürich. Später betrieb er dann mit seinem Bruder einen Betrieb zur Herstellung von Rasierapparaten und war gleichzeitig viele Jahre als Marktfahrer tätig. In seiner Freizeit widmete er sich eingehend dem Studium der Kunstgeschichte und der Literatur, wobei er sich vornehmlich religiösen Themen zuwandte, schrieb, dichtete und malte. Über Heinrich Pestalozzi hatte er ein Buch geschrieben, das er zu Beginn der 40er-Jahre drucken ließ. Als Maler war er Autodidakt. Er unternahm Studienreisen nach London, Wien, Prag, München und Stuttgart.

Ernst Steiger ist auch der Erfinder eines Kunstmarmors, der ihm von einer indischen Firma abgekauft worden ist.
Er heiratete erst spät und hatte eine Tochter.
 

 
 

Flimmern am Berg

 
Ausstellung:

1973, Mai/Juni, Deuxième salon du mai, Stadtgärtnerei Elfenau Bern.

 

 
 

Meeresgrund

 
Quelle und Schrift:
Bilder der Schöpfung, Aargauer Kurier 3.12.1969;
Ernst Steiger – Künstler und Erfinder in einem, Wynentaler Blatt 13.8.1971;
†Ernst Steiger, Reinach, Wynentaler Blatt 14.3.1978.
 
Seite als PDF

9. Hornung 2013

Stand: 11.03.20